vetpet Isis


Unsere Isis wurde am 30.01.17 geboren.
Sie ist aus unserem I-Wurf aus Dark Legend's VIP und vetpet Giovanna.
Zusammen mit ihren Geschwistern sollte auch sie mit acht Wochen ein neues Zuhause finden.
Zuerst sah es auch so aus, dann aber sprang der erste Interessent ab, danach wurden wir gefragt warum der Welpe mit 10 Wochen immer noch da und nicht vergeben war.
Isis fühlte sich pudelwohl. Besetzte ihren Lieblingsplatz auf der Liege in der Sonne und war brav.
Neue Interessenten kamen. Hier passte mal der Zeitpunkt, mal die Umstände nicht.
Isis spielte im Garten und war Freund mit Jedermann.
So verging die Zeit und Isis war immer noch da.
Auch wir wurden bei unserer Suche immer anspruchsvoller, denn sie war uns natürlich schon sehr ans Herz gewachsen.
Die Anrufe kamen und wir wurden immer zögerlicher und sagten schließlich ab.
Isis intergrierte sich ins Rudel war lieb und anspruchslos und - blieb.

Isis ist ein wunderschöner Hund mit viel Temperament. Damit meine ich kein wildes Umeinandertollen, sondern einfach die Lust am Leben und an der Bewegung.
Sie ist das erste Windspiel das ausgewachsen am Fahrrad mitlief.
Sie wollte und es war nie die Frage ob sie folgen würde, ihr war ein Stop sowie ein Bleib einfach selbstverständlich und so wurde sie der stete Begleiter wenn Ida und ich unterwegs waren.
Charakterlich kann man sie wirklich nur als lieb bezeichnen. Egal ob mit Kind oder Katze oder Hund. Nur bei Ida liefert sie sich wilde Kämpfe und spielt vehement um ihre Spielzeuge. Die Beiden sind best friends.
Nachdem ja (leider) beide einen ähnlichen Namen haben: Isi und Ida, hören beide auch immer gleichzeitig, manchmal praktisch, nicht immer ideal.

Durch ihre Unermüdlichkeit kam mir der Gedanke ob sie vielleicht Spaß am Agility hätte.
Bereits bei mir am Hundeplatz balancierte sie alleine über alle Geräte und probierte einfach alles aus. So besuchten wir probehalber eine Agilitystunde im Verein.
Sie war mit Feuereifer dabei und sie ist auch die Einzige meiner Windspiele, der es komplett egal ist wenn die Wippe runterknallt - sie will und zwar jetzt.

Immer noch gibt es Isi und Ida im Doppelpack, manchmal meine ich ich habe einen Baby-Beauceron wenn Isis bei strömenden Regen beim Fahrradfahren dabei sein will. Ebenso bei Ida, die sich in Windspielmarnier ins kleinste Körbchen quetscht, Hauptsache sie kann am Ofen liegen.
Ein Dreamteam die Beiden.

2018 haben wir alle Anforderungen für die Körung erfüllt und so ist Isis
die Zukunft unserer vetpet Windspiele.
Ich hoffe, dass sie ihre Schönheit genauso wie ihr wunderbares Wesen vererben kann.