Auch Scampi trat zur Begleithundprüfung an.
Nach acht Wochen Trockenheit regnete es am Prüfungstag in Strömen und mir wurde ganz schlecht angesichts des circa zehnminütigen Ablegens (Fancy Ausbildung). Zu Hause übte ich das Platz noch zweimal und dann hofften wir das Beste.
Der Hundeplatz stand unter Wasser und die Grasnarbe war spärlich. Aber – was ein „treu-d…“ Rüde ist: Scampi legte sich zitternd hin und stand erst wieder auf als es erlaubt war – ich bin sooo stolz auf mein Klappergestell.

17.09.05          Begleithundprüfung       Burghausen

2005                Beginn Agility-Ausbildung

2006                Agility-Seminar



Zurück