Valentin
Valentin Amadeus Haniel Herschke


Valentin wurde am 25.05.2011 in Traunstein geboren.

Unser Jüngster kam mit einem stolzen Gewicht von 3550g bei 55 cm Körpergröße und 35cm Kopfumfang auf die Welt.

Von seiner Schwester Lucia wurde er schon lang erwartet.
Auf ihrem Weihnachtszettel hatte sie ihren Wunsch sogar schriftlich formuliert.
Daher ist es natürlich klar, dass sie sich mit dem Wickeln und Kindsen perfekt auskennt.
Sie liebt ihren Valli rauf und runter und er kann sie ansabbern wie er möchte, eine knallvolle Windel haben - das macht ihr gar nichts aus.

Die Jungs waren da erst mal zurückhaltender.
Wenigstens war es ja mal ein Junge...
Aber jetzt lieben sie ihn uneingeschränkt.

Paul findet ihn total süß unseren Milchvampir und und ist so stolz.
Am Liebsten würde er jetzt unsere Familie zu einer eigenen Fußball-Mannschaft aufstocken.
Er kann sich wegschmeißen wenn Valentin oben oder unten "Luft ablässt", das sind ganz besondere Highlights.
V.a. nachdem es auch noch Pups-Geld gab, für jeden der Valli das Leben erleichtert hatte indem er ihm beim Winde ablassen geholfen hatte.

Lukas war sich mit seinen 15 Jahren auch nicht so sicher was er von unserem Zuwachs halten sollte,
aber wie sich herausgestellt hatte, ist Valentin natürlich keine Konkurrenz, gibt kein Kontra und lächelt einfach allerliebst.
Ja, da wird man zum stolzen großen Bruder: "Guck mal wie er schaut, schau mal wie süßßß!"
Anschließend folgt viel Duziduzi, aber beim Schmusen mit Knödel darf ihn natürlich keiner erwischen.

Christian beanstandet einzig und allein, dass unser Caillou noch sehr wenig und dazu noch fast blonde Haare hat.
Mal sehen was das noch wird.

Ja wir haben schon einen Sonnenschein bekommen.
Und stattlich ist er auch, hat er doch mit dreieinhalb Monaten die 7-kg-Grenze überschritten.
Unser Nöhli ist nur manchmal schlecht drauf - sag ich jetzt mal als liebende Mutter.
Er ist ein ganz ein Lieber, lacht einfach gern und macht dabei ganz viele Spuckeblasen...
Er braucht seine Zeit, seinen Rhythmus und viel Harmonie,
darum hält er uns immer wieder zum Innehalten an - recht so.


Unsere Teilchen ist auf alle Fälle unser liebstes viertes Kind.

2015 geht er nun mit fast vier Jahren in den Kindergarten,
 weiß die "Puppen" tanzen zu lassen und kennt sich genauestens mit Papas iPad aus.
Manchmal will er seinen Sturkopf durchsetzen, aber ansonsten ist er schon ein Sonnenschein.

Fotoalbum